Genre
A Capella
Afro
Alternative
Ambient
Anti-Folk
Avantgarde
Balkan Beat
Beat
Big Beat
Black Music
Blues
Chanson
Classic Rock
Comedy
Country
Crossover
Dance
Dark/Wave
Deutsche DJ Playlist
DeutschPop
Disco
Dokumention
Downbeat/Trip Hop
Drum And Bass
Dub
Easy Listening
Electroclash
Elektro
Experimental
Folk
Funk
Fusion
Fussball WM
Gospel
Gothic
Grime
Hardcore
HipHop
House
Indie
Industrial/EBM
Interview
Jazz
Klassik
Latin
Live
Lyrik
Metal
Minimal
Mittelalter
New Wave
Oi
Polka
Pop
Pop-Punk
Progressive
Psychedelic
Psychobilly
Punk
Rap
Reggae
RnB
RnR
Rock
Schlager
Singer / Songwriter
Ska
Soul
Soundtrack
Surf
Swing
Synth-Pop
Techno
Trailer
Trance
Trip Hop
Unplugged
Wave
Weltmusik
Western

Künstler
Zimpala
Adios
Zimpala
She is from Mexiko
Zimpala
Premium content
Profil
Band: Zimpala
Label: Lounge Records
Mitglieder: Frédéric Beneix alias DJ BNX

Antoine Boistelle alias AntOne

Noémie (vocals)
Genre: Elektro, Easy Listening
Beschreibung: 2000 / 2003 / 2006: Der Produktionszyklus von ZIMPALA beruht auf Kontinuität und steter Entwicklung. Drei Jahre nach "The Breeze Is Black" (2003) liegt nun der neuste Teil dieser Evolution vor. "Honeymoon" präsentiert das Kollektiv aus Bordeaux als gereifte Band. Doch beginnen wir der Reihe nach ...

"Almaviva" hie√ü das erste Werk, gleichzeitig der erste Release auf Platinum Records im Jahre 2000. Fr√©d√©ric Beneix alias DJ BNX versammelte Talente aus der Elektroszene von Bordeaux um sich. Er selbst agierte zu dieser Zeit als Labelmanager f√ľr seine eigene Marke Fantomas und √ľbernahm als Gr√ľnder und Co-Produzent von ZIMPALA die Rolle als k√ľnstlerischer Leiter. David Walters, Benja & Fatalis (auch bekannt als The Film), Anthon & No√©mie, Bordono & Arnaud Pierret wurden das erste Line-Up der Band. Ihr Ansatz galt, mit Samples und akustischen Instrumenten eine Art cineastische elektronische Musik zu kreieren, die wiederum einen deutlichen Bezug zu perkussiver Weltmusik, Jazz und den einf√ľhlsameren Tanzfl√§chen hat. "Baseball", einer der Songs auf dem Album, wurde von Motorola f√ľr einen Spot ausgew√§hlt. Um das Artwork k√ľmmerte sich Dan von den Captain-Studios - er entwirft seitdem das pr√§gnante Image von ZIMPALA.

"The Breeze Is Black" wurde 2003 ein globaler Erfolg. "Adios" und "Sugar" rotierten auf internationalen Radiosendern und ZIMPALA entwickelten sich immer mehr zu einer kreativen Einheit, obwohl die Inspirationen ja aus sehr unterschiedlichen Ecken stammten. Mit Antoine Boistelle (alias AntOne) wurde ein neues Mitglied im Kollektiv begr√ľ√üt. "The Breeze Is Black" erschien in Deutschland, Spanien, Australien, der Ukraine, Russland, Japan und Kanada. DJ BNX selbst tourte durch die besten Clubs Frankreichs und von Paris (Alcazar, Favela Chic, Queen, Bataclan ...) sowie durch Mexiko, Russland und die USA. Mit "The Breeze Is Black" gaben ZIMPALA der globalen Elektroszene ein emotionales und fast vertr√§umtes Gesicht.

Auch auf "Honeymoon" (2006) f√ľhrt DJ BNX die Regie. Die Produktion fand dieses Mal jedoch weitaus strukturierter statt als zuvor. ZIMPALA erkannten, dass No√©mie ihre Stimme ist. Sie singt auf den meisten Songs in Englisch und auf Franz√∂sisch. "Le Pays D'Alice" trifft den Ton des Albums: "Suave, more touching, kinky". Der Grossteil der Kompositionen wurde von AntOne, Anthon und No√©mie geliefert, die damit ihre Vorliebe f√ľr distinguierte Popmusik verraten. W√§hrend der Session gab es fast Tarantino-m√§√üige Ausbr√ľche lateinamerikanischer, musikalischer Images ("She's From Mexico" oder "Honeymoon"), die Gitarren wirken kristallklar, die Keyboards verspielt, w√§hrend effiziente Bassfiguren den Filmcharakter profunder als auf den Vorg√§ngern unterst√ľtzen.

Aber auch die Jazz-Ambitionen von Bordono kommen nicht zu kurz ("For A Waltz"), w√§hrend "Hasta La Vista" mit der einzigartigen Gypsy-Stimme von Jonathan Pisa brilliert, nicht zu vergessen Arnaud Pierrets Bass und halb gesungenen, halb gesprochenen d√ľsteren Lyrics von "The Party" und "Into The Maze".

"Honeymoon" ist die Vermählung von Mensch und Maschine, eine Hochzeit von traditioneller Musik mit buntem Pop, die Heirat handgemachter mit synthetischer Musik und der Stimme mit dem Rhythmus. ZIMPALA haben ihren Weg gefunden und begleiten uns mit "Honeymoon" durch ein neues Abenteuer weltumspannender Musik.
Website: http://www.zimpala.com/
MySpace Profil: http://www.myspace.com/zimpalamusic



Zurück
News
Top Hits Trendcharts.de
27.09.2017
Lesen
Publications
The Bereeze Is Black
Honeymoon
Hasta La Vista
Zimpala
Hilfe | News | Fehler | Company | Business | Impressum | Kontakt
© 2018 imuse GmbH, Alle Rechte vorbehalten